Ernst Meister Werkausgabe

Gedichte in 15 Bänden
hrsg., mit Anmerkungen versehen und Nachwort von Reinhard Kiefer
Bd. 1:   Ausstellung
Bd. 2:   Unterm schwarzen Schafspelz   Dem Spiegelkabinett gegenüber
Bd. 3:   Der Südwind sagte zu mir   Fermate
Bd. 4:   ... und Ararat   Pythiusa   Lichtes Labyrinth
Bd. 5:   Zahlen und Figuren
Bd. 6:   Die Formel und die Stätte
Bd. 7:   Flut und Stein
Bd. 8:   Anderer Aufenthalt
Bd. 9:   Zeichen um Zeichen
Bd. 10: Es kam die Nachricht
Bd. 11: Sage vom Ganzen den Satz
Bd. 12: Im Zeitspalt
Bd. 13: Wandloser Raum
Bd. 14: Schatten
Bd. 15: Gedichte aus dem Nachlaß

Suppl. 1: Mitteilung für Freunde
Suppl. 2: Aus dem Zeitlied eines Kindes
Suppl. 3: Kopf auf dem Hebros  Gedicht aus dem Nachlaß

Ernst Meister / Έρνστ Μάϊστερ: Die Formel und die Stätte / Ο Κανόνας και ο Τόπος   Gedichte / Ποιήματα

Schieferfarbene Wasser   Drei Hörspiele
Apologie des Zweifels   Drei Hörspiele
Das Schloß   Sieben Hörspiele

Prosa 1931–1979

Lang oder kurz ist die Zeit   Ausgewählte Gedichte


Ernst Meister 1911–1979   Leben und Werk in Texten, Bildern, Dokumenten

Ernst Meister… Versuch einer Annäherung Eine Film-Dokumentation


 
 
 
Ernst Meister Studien
Bd. 1: Reinhard Kiefer: Text ohne Wörter Die negative Theologie im lyrischen Werk Ernst Meisters.
Bd. 2: Erstes Ernst Meister Kolloquium. 1991 Die Tagungsbeiträge. Hrsg. Theo Buck.
Bd. 3: Marc Houben / Françoise Lartillot: Die Handbibliothek Ernst Meisters Ein Verzeichnis.
Bd. 4: Zweites Ernst Meister Kolloquium. 1993. Ernst Meister und die lyrische Tradition Die Tagungsbeiträge. Hrsg. Helmut Arntzen.
Bd. 5: Andreas Kautz: Mythos und Tod im lyrischen Werk Ernst Meisters
Bd. 6: Klaus Johann: Leib und Dichtung Zu einer Gedichtsequenz Ernst Meisters.
Bd. 7: Frank Nöllenburg: ‹Zwiesprache› oder Zwiespalt? Ernst Meister und Martin Heidegger


Paul Good: Heraklit in Kunst und Philosophie Drei Beispiele: Hoehme / Meister / Nietzsche


 
 
 
Ernst Meister Jahrbuch
Ernst Meister Jahrbuch 1992/93
Ernst Meister Jahrbuch 1994/95
Ernst Meister Jahrbuch 1996
Ernst Meister Jahrbuch 1997
Ernst Meister Jahrbuch 1998
Ernst Meister Jahrbuch 1999
Ernst Meister Jahrbuch 2000/2001
Ernst Meister Jahrbuch 2002
Ernst Meister Jahrbuch 2003
Ernst Meister Jahrbuch 2004
Ernst Meister Jahrbuch 2005-2009
Ernst Meister Jahrbuch 2010: Manfred Thiele: Ernst und Else Meister
Ernst Meister Jahrbuch 2011/2012: Jahrgang 1911: Cioran · Meister · Fabri
Ernst Meister Jahrbuch 2013/2014: Die Hörspiele. Interpretationen I

 

 

 
Jürgen Nelles (Hrsg.)
Ernst Meister Jahrbuch
15   2013 / 2014

Die Hörspiele
Interpretationen I
142 S., geb., 2014
ISBN 978-3-89086-412-9 ISBN 3890864120
€ 50,-   beim Verlag bestellen
 
 

 

Ernst Meister hat dreizehn Hörspiele verfasst, die zwischen 1963 und 1975 von Radio Bremen und dem Süddeutschen Rundfunk ausgestrahlt worden sind und deren Texte in gedruckter Form vorliegen. Die dem ‹traditionellen Worthörspiel› zuzurechnenden Stücke, die alle eine im weitesten Sinne ‹Geschichte› erzählen, kreisen thematisch – in stärkerem Maße als die Gedichte des Dichters Ernst Meister – um alltägliche Begebenheiten und Begegnungen, um persönliche Erlebnisse und Erfahrungen.

 

 

 
Ernst Meister
Kopf auf dem Hebros

Gedicht aus dem Nachlaß
Supplementband 3
Hrsg. und Nachwort von Dieter Breuer
52 S., brosch., 2014
ISBN 978-3-89086-419-8 ISBN 3890864198
€ 15,-   beim Verlag bestellen
 
 

 

Das «lange Gedicht», von dem Ernst Meister erstmals im Brief an Reinhard Paul Becker (14.2.1956) spricht, gehört nicht zum Konvolut der nachgelassenen Gedichte, den er mit Ilse Demtröder zusammengestellt hat. Entstanden im Umkreis von «Der Südwind sagte zu mir» (1955) und des Dramas «Ein Haus für meine Kinder», unterscheidet es sich durch Umfang und parodistisch-ironische Machart so extrem von Meisters weiterer Entwicklung als Lyriker, daß er es auch nach einer straffenden Bearbeitung 1963/64 wieder und endgültig beiseite legte.

Dieter Breuer

Dieter Breuer war bis zu seiner Emeritierung Professor für Germanistik an der RWTH Aachen.

 
Ernst Meister, geboren am 3. September 1911 in Hagen-Haspe (Westfalen), starb am 15. Juni 1979 in seiner Heimatstadt. Er studierte Philosophie, Germanistik und Kunstgeschichte. Sein erster Gedichtband, «Ausstellung», erschien 1932. Von 1939 bis 1960 war er Angestellter in der Fabrik seines Vaters, im Kriege Soldat. Er veröffentlichte wieder ab 1953. Neben seiner Lyrik schrieb er Hörspiele. 1957 erhielt er den Westfälischen Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis, 1963 den Großen Kunstpreis von Nordrhein-Westfalen, 1976 den Petrarca-Preis, 1978 den Rilke-Preis. Mitglied des PEN und der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, die ihm im Herbst 1979, posthum, den Georg-Büchner-Preis für sein lyrisches Werk verlieh.

 

 

 
Ernst Meister
Das Schloß

Sieben Hörspiele
Nachwort von Jürgen Nelles
Hörspiele Teil 3
168 S., fadengeh. Brosch., 2008
ISBN 978-3-89086-968-1 ISBN 3890869688
€ 30,-   beim Verlag bestellen
 
 

 

Ernst Meister, geboren am 3. September 1911 in Hagen-Haspe (Westfalen), starb am 15. Juni 1979 in seiner Heimatstadt. Er studierte Philosophie, Germanistik und Kunstgeschichte. Sein erster Gedichtband, «Ausstellung», erschien 1932. Von 1939 bis 1960 war er Angestellter in der Fabrik seines Vaters, im Kriege Soldat. Er veröffentlichte wieder ab 1953. Neben seiner Lyrik schrieb er Hörspiele. 1957 erhielt er den Westfälischen Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis, 1963 den Großen Kunstpreis von Nordrhein-Westfalen, 1976 den Petrarca-Preis, 1978 den Rilke-Preis. Mitglied des PEN und der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, die ihm im Herbst 1979, posthum, den Georg-Büchner-Preis für sein lyrisches Werk verlieh.

Weitere Hörspiele von Ernst Meister

 

 

 
Ernst Meister
Aus dem Zeitlied eines Kindes

Gedichte
Supplementband 2
Nachwort von Reinhard Kiefer
Mit einem alphabetischen Verzeichnis aller Überschriften und Gedichtanfänge der «Sämtlichen Gedichte» zusammengestellt von Martin Linnhoff.
100 S., brosch., 2007
ISBN 978-3-89086-757-1 ISBN 389086757X
€ 20,-   beim Verlag bestellen
 
 

 

Ernst Meister, geboren am 3. September 1911 in Hagen-Haspe (Westfalen), starb am 15. Juni 1979 in seiner Heimatstadt. Er studierte Philosophie, Germanistik und Kunstgeschichte. Sein erster Gedichtband, «Ausstellung», erschien 1932. Von 1939 bis 1960 war er Angestellter in der Fabrik seines Vaters, im Kriege Soldat. Er veröffentlichte wieder ab 1953. Neben seiner Lyrik schrieb er Hörspiele. 1957 erhielt er den Westfälischen Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis, 1963 den Großen Kunstpreis von Nordrhein-Westfalen, 1976 den Petrarca-Preis, 1978 den Rilke-Preis. Mitglied des PEN und der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, die ihm im Herbst 1979, posthum, den Georg-Büchner-Preis für sein lyrisches Werk verlieh.

 

 
Ernst Meister
Mitteilung für Freunde

Supplementband 1
Mit einem Nachwort von Reinhard Kiefer
192 S., fadengeh. Brosch., 2000
ISBN 978-3-89086-805-9 ISBN 3890868053
Sonderpreis € 5,-   beim Verlag bestellen
 
 

 

 

 

 
Ernst Meister / Έρνστ Μάϊστερ
Die Formel und die Stätte
Ο Κανόνας και ο Τόπος

Gedichte / Ποιήματα
zweisprachige Ausgabe deutsch / griechisch
ins Griechische übertragen von Perikles-Aias Konstantinidis
μετάφραση από τα γερμανικά Περικλής-Αίας Κωνσταντινίδης
144 S., brosch., 2001
ISBN 978-3-89086-738-0 ISBN 3890867383
€ 18,-   beim Verlag bestellen
 
 

 

Ο Έρνστ Μάϊστερ, γεννήθηκε στις 3 Σεπτεμβρίουτου 1911 στην πόλη Hagen-Haspe της Βεστφαλίας και πέθανε στην πατρίδα του στις 15 Ιουλίου 1979.

Ήταν μέλος του PEN και της Γερμανικής ακαδημίας για την Γλώσσα και την Ποίηση η οποία το Φθινόπωρο του 1979 του απένειμε το βραβείο Georg Büchner σαν «μετά θάνατoν» αναγνώριση τoυ πoιητικoύ τoυ έργoυ.

Lyrik-Taschenbuch von Ernst Meister

 

 

 
   
 
Ernst Meister
Schieferfarbene Wasser

Drei Hörspiele
Hörspiele Teil 1
128 S., geb., 1990
ISBN 978-3-89086-986-5 ISBN 3890869866
€ 10,-   beim Verlag bestellen

 

 

 

 
   
 
Ernst Meister
Apologie des Zweifels

Drei Hörspiele
Hörspiele Teil 2
128 S., brosch., 1994
ISBN 978-3-89086-987-2 ISBN 3890869874
€ 20,-   beim Verlag bestellen

 

 

 

 
   
 
Ernst Meister
Prosa 1931–1979

60. Veröffentlichung der Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung Darmstadt
368 S., geb., 1989
ISBN 978-3-89086-848-6 ISBN 3890868487
€ 31,-   beim Verlag bestellen

 

 

 
Ernst Meister
Lang oder kurz ist die Zeit

Ausgewählte Gedichte
(Lyrik-Taschenbuch Nr. 2)
88 S., brosch., 1999
ISBN 978-3-89086-782-3 ISBN 3890867820
€ 20,-   beim Verlag bestellen
 
 

 
 
   
 
 
Ernst Meister 1911–1979

Leben und Werk in Texten, Bildern, Dokumenten
116 Abb., 96 S., geb., 1991
ISBN 978-3-89086-950-6 ISBN 3890869505
€ 25,-   beim Verlag bestellen
 

 
 
 

Werkentwicklung und Lebensgang Ernst Meisters sind weitgehend unbekannt, und das trotz der Tatsache, daß das Werk immer wieder auf seinen Schöpfer verweist, mithin auch biographische Kenntnisse fordert. Eine Meister-Chronik, nichts anderes will dieses Buch sein, trägt diesem Desiderat Rechnung; soweit es eben die Materiallage erlaubt. Sie enthält Selbstaussagen und -deutungen Meisters, die so etwas wie eine fragmentarische Autobiographie darstellen, soweit die Erinnerungen Alice Kochs, seiner Frau, aber auch unveröffentlichte oder schwer zugängliche Dokumente und Fotos, wichtige Rezensionen und Gedichte.

 

 

 
   
 
Ernst Meister…
Versuch einer Annäherung

Eine Film-Dokumentation aus dem Jahr 1979

(Landesbildstelle Westfalen)
(Literaturkommission für Westfalen)
(Landschaftsverband Westfalen-Lippe)
(Nyland-Stiftung)
(WDR)

Video, VHS, ca. 45 Minuten, 2001
im Vertrieb des Rimbaud-Verlags
€ 19,-   beim Verlag bestellen
 
 

 

Die vorliegende Dokumentation des WDR führt in Leben und Werk Ernst Meisters ein. Sie entstand 1979, im Todesjahr des Hagener Dichters, der zu den bedeutendsten Vertretern der deutschen Literatur nach 1945 zählt. Mit Lesungen eigener Gedichte und in Gesprächen mit den langjährigen Freunden Hans Bender, Nikolas Born und Christoph Meckel gelingt der Autorin Birgitta Ashoff ein eindringliches Porträt des Lyrikers.

Lyrik-Taschenbuch von Ernst Meister

 

 

 
Reinhard Kiefer
Text ohne Wörter

Die negative Theologie im lyrischen Werk Ernst Meisters
(Ernst Meister Studien Bd. 1)
352 S., geb., 1992
ISBN 978-3-89086-916-2 ISBN 3890869165
€ 50,-   beim Verlag bestellen

 
 
   
 
Theo Buck (Hrsg.)
Erstes Ernst Meister Kolloquium
1991

Die Tagungsbeiträge
(Ernst Meister Studien Bd. 2)
Vorwort von Anke Brunn
Beiträge von Helmut Arntzen, Theo Buck, Norbert Gabriel, Paul Good, Reinhard Kiefer, Beate Laudenberg, Thomas Althaus, Jürgen Egyptien, Ewout van der Knaap, Ulrich Prill, Christian Soboth, Bernhard Albers, Gerrit-Jan Berendse, Walter Gödden, Ton Naaijkens
264 S., geb., 1993
ISBN 978-3-89086-952-0 ISBN 3890869521
€ 50,-   beim Verlag bestellen
 

 
 
   
 
Marc Houben / Françoise Lartillot
Die Handbibliothek Ernst Meisters

Ein Verzeichnis
(Ernst Meister Studien Bd. 3)
96 S., geb., 1995
ISBN 978-3-89086-810-3 ISBN 389086810X
€ 35,-   beim Verlag bestellen

 

 

 

 
   
 
Helmut Arntzen (Hrsg.)
Zweites Ernst Meister Kolloquium
1993 in Münster
Ernst Meister und die lyrische Tradition

Die Tagungsbeiträge
(Ernst Meister Studien Bd. 4)
Vorwort Helmut Arntzen
Redaktion Thomas Althaus
Beiträge von Theo Buck, Andreas Lohr-Jasperneite, Maria Behre, Richard Dove, Christian Soboth, Cordula Braun, Stefan Matuschek, Beate Laudenberg, Jürgen Kiel, Eckehard Czucka, Ewout van der Knaap, Thomas Althaus, Jürgen Egyptien, Reinhard Kiefer, Andreas Kautz, Fatma Massoud, Ursula Heindrichs, Ludwig Völker, Monika Schmitz-Emans, Wolfgang Braune-Steininger, Gerrit-Jan Berendse, Horst Meixner
400 S., fadengeh. Brosch., 1996
ISBN 978-3-89086-859-2 ISBN 3890868592
€ 50,-   beim Verlag bestellen

 

 

 

 
   
 
Andreas Kautz
Mythos und Tod im lyrischen Werk Ernst Meisters

(Ernst Meister Studien Bd. 5)
392 S., geb., 1998
ISBN 978-3-89086-830-1 ISBN 3890868304
€ 35,-   beim Verlag bestellen

 

 

 

 
   
 
Klaus Johann
Leib und Dichtung

Zu einer Gedichtsequenz Ernst Meisters
(Ernst Meister Studien Bd. 6)
276 S., geb., 2000
ISBN 978-3-89086-754-0 ISBN 3890867545
€ 50,-   beim Verlag bestellen

 

 

 

 
Frank Nöllenburg
‹Zwiesprache› oder Zwiespalt?

Ernst Meister und Martin Heidegger
(Ernst Meister Studien Bd. 7)
168 S., brosch., 2004
ISBN 978-3-89086-662-8 ISBN 389086662X
€ 35,-   beim Verlag bestellen
 
 

 

Dass Ernst Meisters Lyrik auch und vor allem als poetische Applikation der Philosophie Martin Heideggers zu lesen sei, gilt bis heute in weiten Teilen der Forschung als ausgemacht. Ein Vergleich der Verwendung gängiger existenzphilosophischer Termini bei Meister und Heidegger zeigt jedoch, dass Meister diese Begriffe konsequent anders deutet und sich zumeist in den konzeptionellen Bahnen bewegt, die bei Heidegger auf das Schärfste kritisiert werden. Diesem Befund entsprechend deuten auch die wenigen expliziten Äußerungen Meisters zu Heidegger nicht auf eine herausragende Bedeutung des Philosophen für den Dichter. Vielmehr drängt sich der Verdacht auf, dass die Verbreitung genannter Ansicht Effekt des philosophischen und methodologischen Einflusses Heideggers auf die Ernst-Meister-Forschung ist.

 

 

 
   
 
Paul Good
Heraklit in Kunst und Philosophie
Drei Beispiele:
Hoehme / Meister / Nietzsche

4 Abb., 96 S., geb., 1993
ISBN 978-3-89086-893-6 ISBN 3890868932
€ 25,-   beim Verlag bestellen
 

 

Drei Variationen eines Heraklit'schen Themas: wie eines in sich unterschieden das andere ist. Bei der informellen Malerei von Gerhard Hoehme begründet dieses Zugleich einen erweiterten Bildbegriff, beim Lyriker Ernst Meister gibt sich eine Gegenwendigkeit der Sprachform vor allem beim Raumbegriff Ausdruck, beim Philosophen Friedrich Nietzsche zersetzt diese Heraklit'sche Intuition den abendländischen Seinsbegriff.

Inhalt

Zugleich
Was hat Gerhard Hoehmes Malerei des Informel mit Heraklits Denken zu tun?
1. Gerhard Hoehmes Berufung auf Heraklit
2. «Hymne an Heraklit»
3. «Die Schnur ist die plastische Form des Heraklit'schen Denkens»
4. Von der Intuition des Heraklit'schen Denkens

Wandloser Raum
Heraklits Sprachform in der Lyrik von Ernst Meister
1. Das göttliche Rätsel
2. Hinweise auf Heraklits Sprachform
3. Heraklit bei Meister
4. Ernst Meisters Heraklit-Lektüre

Nietzsche – der Herakliteer
1. Die Nähe entfernter Gebirge
2. Die Wahrheit der Illusion
3. Werden heißt vergehen
4. Das Eine ist das Viele
5. Die tragische Weisheit

Nachbemerkung

Paul Good, 1942 in Mels/Schweiz geboren. Studium der Philosophie in Paris und in München. 1970 Promotion zum Dr. phil. an der Ludwig Maximilians-Universität in München. 1973 Habilitation in Philosophie an der Hochschule St. Gallen. 1976 Research Associate der University of California, Berkeley USA. Seit 1983 Professor für Philosophie an der Kunstakademie Düsseldorf, Hochschule für Bildende Künste.

Publikationen zu Maurice Merleau-Ponty und Max Scheler, zum Ethos der Wissensformen (Mythos, Metaphysik, Wissenschaft, Märchen), insbesondere zur Semantik der bildenden Kunst und der Lyrik. «Die nervöse Hand. Zur Semantik der Linien von Rolf Sackenheim» Köln 1991. Herausgabe der Gesammelten Gedichte von Joseph Kopf «nur eine bewegung von licht» und «das geöffnete schneeblatt» 1992 im Rimbaud Verlag.

Titel von Paul Good

 

 

 
Jahrgang 1911
Emil Cioran · Ernst Meister · Albrecht Fabri

Ernst Meister Jahrbuch 14. 2011/2012
Hrsg. Bernhard Albers
112 S., geb., 2012
ISBN 978-3-89086-461-7 ISBN 3890864619
€ 40,-   beim Verlag bestellen
 
 

 

Inhalt:

Teil I
Albrecht Fabri:  Fragment, Aphorismus, Essay
Emil Cioran:  Gedankendämmerung
Albrecht Fabri:  Gedanken über den Gedanken
Ernst Meister:  Ausgewählte «Gedanken eines Jahres»

Teil II
Bernhard Albers:  Erinnerung an Albrecht Fabri
Felix Kampel:  Ein Schriftsteller als Philosoph und Aphoristiker. Der junge Emil M. Cioran
Richard Dove:  Das Chaos als Steuermann. Über Ernst Meisters Aphorismussammlung «Gedanken eines Jahres»

 
Weiterer Titel von Albrecht Fabri

 

 

 
Ernst Meister Jahrbuch
13   2010

Manfred Thiele
Ernst und Else Meister
Erinnerungen
28 Abb., 120 S., geb., 2010
ISBN 978-3-89086-473-0 ISBN 3890864732
€ 40,-   beim Verlag bestellen
 
 

Rezension Ostthüringer Zeitung

Während ihrer Sommerurlaube Mitte der fünfziger Jahre in Horsmar nahe Mühlhausen lernte ich Else und Ernst Meister kennen und sehr bald auch schätzen. Dank meiner literarischen Ambitionen, die ich damals als junger Buchhändler hatte, wurde aus der zufälligen Bekanntschaft schließlich eine enge Freundschaft, die mehr Bedeutsamkeit erlangte, als ich anfangs vermutete. Zweifellos sind viele meiner Erinnerungen im Akt der Anrufung zerronnen. Vielleicht können diese Erinnerungen, die auf Aufzeichnungen meiner Tagebücher beruhen, dem Leser noch einen guten Gesamteindruck jener für mich so wichtigen Begegnung vermitteln.

Manfred Thiele

 

 

 
Ernst Meister Jahrbuch
12   2005–2009

9 Abb., 192 S., fadengeh. Brosch., 2009
ISBN 978-3-89086-532-4 ISBN 3890865321
€ 40,-   beim Verlag bestellen
 
 

  Beiträge von Bernhard Albers · Elisabeth Axmann · Ulisse Dogà · Richard Dove · Ria Endres · Walter Helmut Fritz · Klaus Johann · Reinhard Kiefer · Eckhard Kleßmann · Joseph Anton Kruse · Christoph Leisten · Ernst Meister · Jürgen Nelles · Andrea Neuhaus · Walter Neumann · Paul Raabe · Friedemann Rosdücher · Christian Teissl · Christoph Wenzel · Rosemarie Zens

 

 

 

 
Ernst Meister Jahrbuch
11   2004

112 S., brosch., 2006
ISBN 978-3-89086-601-7 ISBN 3890866018
€ 40,-   beim Verlag bestellen
 
 

 

Inhalt

Friedemann Rosdücher:
Erinnerungen an Ernst Meister. Fußnoten zur Biografie

Dietmar Keilitz:
Hommage à Ernst Meister
Zwei Diptychen

Berthold Damshäuser / Ramadhan K. H. Penerbit:
Sang waktu panjang atau pedek
Eine Übersetzung ins Indonesische

Maria Behre:
Vorstellungen der Ganzheit bei Ernst Meister in Auseinandersetzung mit Karl Löwith und Paul Valéry, ausgehend vom Gedicht «Sage vom Ganzen den Satz»

Tengiz Iremadze:
ერნსტ მაისტერი – არარაში სახლობენ კითხვები მართლაც …
Ernst Meister – Im Nichts hausen die Fragen …
Übersetzungen ins Georgische

Martin Linnhoff:
«Many have no Speech»
Das Werk Ernst Meisters in Übersetzungen. Ein Verzeichnis.

 

 

 

 
Ernst Meister Jahrbuch
10   2003

An und für Ernst Meister
116 S., brosch., 2004
ISBN 978-3-89086-647-5 ISBN 3890866476
€ 40,-   beim Verlag bestellen
 
 

 

Mit Beiträgen von:

Ernst Meister, Erich Jansen, Emil Barth, Erich Arendt, Moses Rosenkranz, Alfred Kittner, Rudolf Hartung, Max Hölzer, Karl Schwedhelm, Hans Bender, Michael Guttenbrunner, Alfred Gong, Tuvia Rübner, Elisabeth Axmann, Dagmar Nick, Oskar Pastior, Paul Wühr, Gerhard Neumann, Walter H. Fritz, Joseph Kopf, Karin Dosch, Werner Dürrson, Haralod Hartung, Günter Lanser, Horst Bingel, Peter Härtling, Friedemann Rosdücher, Christoph Meckel, Peter Horst Neumann, Jörg Stöhrer, Michael Krüger, Julia Weiteder-Varga, Andreas Reimann, Ingram Hartinger, Richard Dove, Ralph Dutli, Hans Weßlowski, Reinhard Kiefer, Matthias Kehle, Jürgen Nendza, Christoph Leisten, Andreas Altmann, Olga Martynova, Frank Schablewski, Christoph Wenzel.

 

 

 
Ernst Meister Jahrbuch
9   2002

Herausgegeben von Bernhard Albers, Reinhard Kiefer
Beiträge von Reinhard Kiefer, Hans G. Huch, Walter Israel, Theo Buck, Dieter Breuer
6 Abb., 112 S., brosch., 2003
ISBN 978-3-89086-703-8 ISBN 3890867030
€ 40,-   beim Verlag bestellen
 
 

 

 

 

 

 
Ernst Meister Jahrbuch
8   2000 / 2001

Herausgegeben von Bernhard Albers, Reinhard Kiefer
Beiträge von Hans Bender, Klaus Johann, Hans G. Huch, Frank Nöllenburg, Reinhard Kiefer, Hermann Jansen
140 S., brosch., 2002
ISBN 978-3-89086-743-4 ISBN 389086743X
€ 40,-   beim Verlag bestellen
 
 

 

 

 
   
 
Ernst Meister Jahrbuch
7   1999

Herausgegeben von Bernhard Albers
148 S., brosch., 2000
ISBN 978-3-89086-755-7 ISBN 3890867553
€ 40,-   beim Verlag bestellen

 

 

 
Ernst Meister Jahrbuch
6   1998

4 Abb., 160 S., brosch., 1999
ISBN 978-3-89086-832-5 ISBN 3890868320
€ 40,-   beim Verlag bestellen
 
 

 

 

 

 
   
 
Ernst Meister Jahrbuch
5   1997

Beiträge von Dieter Breuer, Klaus Johann, Ursula Gundlach, Markus Bauer, Rolf Bulang, Dieter Bänsch, Friedemann Rosdücher, Martin Linnhoff, Richard Dove, Jürgen Egyptien, Dieter Breuer, Reinhard Kiefer
15 Abb., 130 S., brosch., 1998
ISBN 978-3-89086-814-1 ISBN 3890868142
€ 40,-   beim Verlag bestellen

 

 

 

 
   
 
Ernst Meister Jahrbuch
4   1996

134 S., brosch., 1997
ISBN 978-3-89086-817-2 ISBN 3890868177
€ 40,-   beim Verlag bestellen

 

 

 

 
   
 
Ernst Meister Jahrbuch
3   1994/95

Herausgegeben von Theo Buck
Bearbeitet von Bernhard Albers, Reinhard Kiefer
165 S., brosch., 1996
ISBN 978-3-89086-953-7 ISBN 389086953X
€ 40,-   beim Verlag bestellen

 

 

 

 
   
 
Ernst Meister Jahrbuch
2   1992/93

Herausgegeben von Theo Buck, Theo
Bearbeitet von Bernhard Albers, Reinhard Kiefer, Marc Houben
224 S., brosch., 1994
ISBN 978-3-89086-951-3 ISBN 3890869513
€ 40,-   beim Verlag bestellen

 

 

 

 
   
 
Ernst Meister
Gedichte aus dem Nachlaß

(Gedichte in 15 Bänden Bd. 15)
288 S., geb., 1999
ISBN 978-3-89086-971-1 ISBN 3890869718
€ 25,-   beim Verlag bestellen

 

 

 

 
   
 
Ernst Meister
Schatten

Verstreut veröffentlichte Gedichte (1964–1979)
(Gedichte in 15 Bänden Bd. 14)
64 S., geb., 1998
ISBN 978-3-89086-972-8 ISBN 3890869726
€ 20,-   beim Verlag bestellen

 

 

 

 
   
 
Ernst Meister
Wandloser Raum

Gedichte (1979)
(Gedichte in 15 Bänden Bd. 13)
96 S., geb., 1996
ISBN 978-3-89086-973-5 ISBN 3890869734
€ 20,-   beim Verlag bestellen
€ 20,-   im Buchhandel bestellen

 

 

 

 
Ernst Meister
Im Zeitspalt

Gedichte (1976)
(Gedichte in 15 Bänden Bd. 12)
64 S., geb., 1994
ISBN 978-3-89086-974-2 ISBN 3890869742
€ 20,-   beim Verlag bestellen
 
 

 

 

 
   
 
Ernst Meister
Sage vom Ganzen den Satz

Gedichte (1972)
(Gedichte in 15 Bänden Bd. 11)
128 S., geb., 1996
ISBN 978-3-89086-975-9 ISBN 3890869750
€ 20,-   beim Verlag bestellen

 

 

 

 
   
 
Ernst Meister
Es kam die Nachricht

Gedichte (1970)
(Gedichte in 15 Bänden Bd. 10)
95 S., geb., 1990
ISBN 978-3-89086-976-6 ISBN 3890869769
€ 20,-   beim Verlag bestellen

 

 

 

 
Ernst Meister
Zeichen um Zeichen

Gedichte (1968)
(Gedichte in 15 Bänden Bd. 9)
160 S., geb., 1999
ISBN 978-3-89086-977-3 ISBN 3890869777
€ 20,-   beim Verlag bestellen
 
 

 

 

 
   
 
Ernst Meister
Anderer Aufenthalt

Verstreut veröffentlichte Gedichte (1932–1964)
(Gedichte in 15 Bänden Bd. 8)
80 S., geb., 1997
ISBN 978-3-89086-978-0 ISBN 3890869785
€ 20,-   beim Verlag bestellen

 

 

 

 
   
 
Ernst Meister
Flut und Stein

Gedichte (1962)
(Gedichte in 15 Bänden Bd. 7)
127 S., fadengeh. Brosch., 1988
ISBN 978-3-89086-985-8 ISBN 3890869858
€ 20,-   beim Verlag bestellen

 

 

 

 
   
 
Ernst Meister
Die Formel und die Stätte

Gedichte (1960)
(Gedichte in 15 Bänden Bd. 6)
95 S., fadengeh. Brosch., 1987
ISBN 978-3-89086-979-7 ISBN 3890869793
€ 20,-   beim Verlag bestellen

 

 

 

 
   
 
Ernst Meister
Zahlen und Figuren

Gedichte (1958)
(Gedichte in 15 Bänden Bd. 5)
127 S., fadengeh. Brosch., 1987
ISBN 978-3-89086-980-3 ISBN 3890869807
€ 20,-   beim Verlag bestellen

 

 

 

 
   
 
Ernst Meister
… und Ararat
Pythiusa
Lichtes Labyrinth

Gedichte (1956 / 1958 / 1959)
(Gedichte in 15 Bänden Bd. 4)
95 S., fadengeh. Brosch., 1987
ISBN 978-3-89086-981-0 ISBN 3890869815
€ 20,-   beim Verlag bestellen

 

 

 

 
   
 
Ernst Meister
Der Südwind sagte zu mir
Fermate

Gedichte (1955 / 1957)
(Gedichte in 15 Bänden Bd. 3)
63 S., fadengeh. Brosch., 1986
ISBN 978-3-89086-982-7 ISBN 3890869823
€ 20,-   beim Verlag bestellen

 

 

 

 
   
 
Ernst Meister
Unterm schwarzen Schafspelz
Dem Spiegelkabinett gegenüber

Gedichte (1953 / 1954)
(Gedichte in 15 Bänden Bd. 2)
69 S., fadengeh. Brosch., 1986
ISBN 978-3-89086-983-4 ISBN 3890869831
€ 20,-   beim Verlag bestellen

 

 

 

 
   
 
Ernst Meister
Ausstellung

Gedichte (1932, Reprint)
(Gedichte in 15 Bänden Bd. 1)
70 S., fadengeh. Brosch., 1985
ISBN 978-3-89086-984-1 ISBN 389086984X
€ 20,-   beim Verlag bestellen
 

 

Ernst Meister, geboren 1911 in Hagen, starb 1979 in seiner Heimatstadt. Er studierte Philosophie, Germanistik und Kunstgeschichte.
Sein erster Gedichtband, Ausstellung, erschien 1932. Von 1939 bis 1960 war er Angestellter in der Fabrik seines Vaters, im Kriege Soldat.
Er veröffentlichte wieder ab 1953. Neben seiner Lyrik schrieb er Hörspiele.
1957 erhielt er den Westfälischen Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis, 1963 den Großen Kunstpreis von Nordrhein-Westfalen, 1976 den Petrarca-Preis, 1978 den Rilke-Preis. Mitglied des PEN und der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, die ihm im Herbst 1979, posthum, den Georg-Büchner-Preis für sein lyrisches Werk verlieh.

 

 

Alle unsere Titel können Sie in jeder guten Buchhandlung bestellen.

Alternative: Bestellung beim Verlag via info@rimbaud.de

zurück

www.rimbaud.de

Impressum

AGB und Widerrufsbelehrung

Datenschutzerklärung

© 2001-2014 Rimbaud Verlag