Tanzer, Francisco

(1921, Wien – 2003, Düsseldorf)

 

Über Francisco Tanzer:

Zu seinen Werken gehören unter anderem der Roman «Die Befreiung», der Sammelband «Stimmen» mit Erzählungen und Gedichten. Das Theaterstück «Das Ehepaar» wurde unter dem Titel «Die wiedergefundene Zeit» wiederholt im Fernsehen gesendet. Viele seiner Gedichte wurden von Komponisten zeitgenössischer Musik vertont. Die Texte in diesem Band stammen aus «Stimmen. Tagebuch, Novellen, Gedichte», erschienen im Hermansen Verlag Köln 1979. Francisco Tanzer starb am 25. Oktober 2003.

Werk

Tanzer, Francisco

Zeichen und Zeilen

Gedichte und Bilder
mit 23 Zeichnungen von Max Uhlig
mit einem Nachwort von Reinhard Ermen
23 farbige + 1 Abb., 64 S., Großformat, Leinen, 1999
200 numerierte und signierte Exemplare

Bei uns vergriffen! Out of Print! Epuisé!

ISBN 978-3-89086-826-4
Weitere Informationen

Max Uhlig hat Gedichte des Düsseldorfer Lyrikers Francisco Tanzer soweit ausgewählt, daß nur wenige Zeilen des jeweiligen Gedichtes übrig blieben. Diese haben ihn dann zu Zeichnungen angeregt, die alle im Buch abgebildet sind. Die Auflage beträgt 200 Exemplare. Alle Bände sind von Francisco Tanzer und Max Uhlig handsigniert und numeriert. Den ersten 23 Exemplaren liegt je eine der in diesem Band in Originalgröße abgebildeten Arbeiten bei.