Czara-Rosenkranz, Dusza

(1899, Berhomet – 1971, Polen)

 

Über Dusza Czara-Rosenkranz

Dusza Czara-Rosenkranz’ Biographie liegt weitgehend im Dunkel und ist dermaßen überschattet, dass nur wenig Erhellendes bzw. Greifbares verfügbar ist. Was man weiß ist, dass Dusza Czara Rosenkranz als älteste Schwester von Moses Rosenkranz 1899 in dem nordbukowinischen Ort Berhomet geboren wurde. Über ihre Schulbildung, berufliche Tätigkeit, Lebensumstände und Aufenthaltsorte ist nichts bekannt.
Nach dem Krieg übersiedelte Dusza Czara-Rosenkranz mit ihrem Mann nach Polen, wo sie im Jahre 1971 verstarb.

 

 

 

 

 

Werk

Czara-Rosenkranz, Dusza

Gedichte

Selbstbildnis Mein Leben ist Sturm Ich bin Wind, Atem nur und Hauch Schein ich mir selber zu sein, Bald Dichter – bald Kind, Aber in tiefinnerster Seele allein … Kenn’ ein Lied, das mich gelehrt, In Güte alles zu ertragen, Weiß ein Wort, das in mir wohnt, Doch kann ich’s niemand sagen, So eil’ ich durch’s Leben hin Und bleibe Blick nur und Sinn.