Der Verleger Kurt Wolff an seinen Autor Franz Kafka:

Wir benutzen die Gelegenheit, erneut zum Ausdruck zu bringen, dass die Geringfügigkeit des Absatzes Ihrer Bücher uns die Freude an deren Zugehörigkeit zu unserem Verlag in keiner Weise mindert. Wir bemerken auch, dass wir gerne unbekümmert um Erfolg oder Misserfolg Ihre Bücher in allen Katalogen und Verzeichnissen, in allen Ankündigungen sowohl für die Buchhandlungen wie für das Publikum, anzeigen und überzeugt sind, dass eine bessere Zeit die außerordentliche Qualität dieser Prosastücke richtig zu würdigen wissen wird.
(18. Oktober 1923)

Slider

Aktuell

Hans Dieter Zimmermann
Französische Hauptstadt, deutsche Provinz
150 Jahre Proust

Dagmar Nick
Getaktete Eile
Gedichte
Zum 95. Geburtstag

Walt Whitman
Lebenseiche, mossbehangen
Live Oak, with Moss
Gedichte englisch/deutsch
Erstübersetzung

Übersicht

Das Alte Ägypten im
Rimbaud Verlag

Gregor von Rezzori
Denkwürdigkeiten eines Antisemiten
Bernhard Albers:
Helmut Käutner. Cineast und Pazifist
Von Film zu Film

Neue Lyrik-Taschenbücher

Robert Flinker
Ferner Berge blauer Glanz
Mit einem Brief von Alfred Kittner
Àxel Sanjosé
Das fünfte Nichts
Reinhard Kiefer
Sechs Poeme
Mit dem Text ‘Die Zeit der Poeme’

Autoren

Informationen

Alle unsere Titel können Sie in jeder guten Buchhandlung bestellen.
Alternative: Bestellung beim Verlag via info@rimbaud.de

Über den Rimbaud Verlag und zur Verlagsgeschichte als Buch und als Film

Seit 2020 befindet sich das Archiv des Rimbaud Verlages in der Hand der Berliner Akademie der Künste.