Autor: Winkler, Manfred

Im Lichte der langen Nacht

Neue Gedichte
(Bukowiner Literaturlandschaft Bd. 44)
(Lyrik-Taschenbuch Nr. 63)
120 S., brosch., 2008

ISBN 978-3-89086-567-6

Schneestimmung in Jerusalem Es schneit wieder nach langer Zeit allmählich werden die Bäume weiß, eine weise Schicht von Weiß bedeckt die Hagelkörnerschicht im Gras Weiß wird auch das weite Horizontengrau und nah fallen weiße Flocken leis mit ihrer kurzbemessenen Zeit auf dich Der müde Abend naht Vom Fenster sieht alles wie ein Märchen aus das du gläubig erfahren hast einst Es schneit und schneit und du bist weit in deine Kind-heit Wind-heit eingeschneit als wärst du nicht ein alter Mann der hinter einem Fenster steht und in-sich-weilt   «Manfred Winklers Lyrik lebt aus der Spannung zwischen und der Synthese von Sinnenhaftigkeit und Abstraktion, aus poetischem Drang zum Visionären und zur eigenwilligen Reflexion.»

Hans Bergel