Osiris. Zeitschrift für Literatur und Kunst. Heft 8. 1999

128 S., brosch., 1999

Nur im Paket erhältlich!

 

Aus dem Inhalt: Gedichte Eckart Kleßmann: kapitell / beinhaus Frank Schablewski: kummerbunt / Festaktet Jochen Winter: Erdbett / Unten wie oben Olaf Veite: Friedhof / Schmiede Dieter Hoffmann: Schrebergärten Reinhard Kiefer: dem vertrauten antiken / nicht gerade Gerhard Neumann: Kastanien / Von Kreaturen Paul Wühr: Höre / Also Gabriel Dirr: Im Wirtshaus / Mein geliebter Amateur Frank Nöllenburg: Gleis 11 / Stirnsplitter K. O. Götz: Fliegende Äxte / Diaphanes Grau Bernard Schultze: Weiße Eisfelder / Sonnengerösteter Ocker Dagmar Nick: Verschmelzung / Wortgemenge, adieu Michael Guttenbrunner: Wildgänse / Die Inseln Tuvia Rübner: Ansichtskarte: Aachen / Ansichtskarte: London Frühe Gedichte Vorbemerkung Gerhard Neumann: Begehren Geendete Fahrt Erwachen Sommertag Tag Vorbemerkung Wieland Schmied: Seefahrerwind Vorbemerkung Wendelin Ludwig: Bist hinabgekreiselt Strecke dich aus Gegraben in deine hände Haupt an haupt Viermal sog ich die erde Korrespondenz Jörg Stöhrer: Losgelöst die Ufer Licht Aus der Nacht gekeltert Das Haus Die Flammen beginnender Tage Die Tür geöffnet Prosa Vorbemerkung Reinhard Kiefer: Alice Wessel Miszellen K. O. Götz: Für Gerhard Neumann Theo Buck: Verlebtes Leben Jan Bürger: Nichts wird hier gehalten Michael Braun: Nach dreißigjährigem Schweigen Bernhard Albers: Tchicaya U Tam'si im Rimbaud Verlag