Autor: Wittner, Victor

LTB 126 - Das Haarpfand

Gedichte aus dem Nachlass
(Lyrik-Taschenbuch Nr. 126)
(Bukowiner Literaturlandschaft Nr. 95)
Mit einem Nachwort von Markus Bauer
74 S., fadengeheftet, broschiert mit Klappen. 2021

ISBN 978-3-89086-290-3

Voller Mond

Ein ungeheurer Mond

steht jäh auf unsrer Straße:

die Nacht verfällt zum Fraße

dem Tier, das auf uns thront.
Sein Licht fällt dicht und schont

die Dinge, wäscht sie weicher,

mit Milch und Silber bleicher.

Wir gehen mild auf Mond.
Die Mädchen wollen nicht

ins Haus hinein, sie stehemn

gespannt auf ihren Zehen

noch lang und bang im Licht
und kämmen ihre langen

Haarlacken voll Verlangen.